• Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foto © Hans-G. Unrau

  • Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

STADTBÜRO IM STADTHAUS LEIPZIG

Konzeption eines kommunikativen Anlaufpunkts 
zur öffentlichen Teilhabe an urbaner Entwicklung

Fertigstellung: 2019

Mit dem Stadtbüro entstand im Stadthaus Leipzig eine zentrale Anlaufstelle zur Information und Beteiligung der Öffentlichkeit an städtischer Entwicklung und Planung: Ein Raum der Begegnung, Kommunikation, des Dialogs und der Kreativität. Der öffentliche Bereich mit Publikumsverkehr bietet ein frisches, modernes und einheitliches Erscheinungsbild sowie alle Optionen multifunktionaler Nutzung und Variabilität.

Raumstruktur: Moderne und Historie in Harmonie

Markante Bögen aus historischer Bausubstanz prägen die Raumstruktur. Eine gestaltete Infowand lädt zum Eintreten und Verweilen ein. Ihre Rasterung setzt sich aus geometrischen Flächen zusammen, die eine interessante, plastische Struktur bilden. Als Raumteiler trennt ein bepflanztes Brüstungsmöbel unterschiedliche Raumebenen. Zugleich bietet es großzügigen Stauraum und ist im unteren Bereich als Sitzbank konzipiert. Zwei raumhohe, dominante Wandstelen, die rechtwinklig zueinander platziert sind, dienen als Videowand.

Konsequenter Einsatz von Licht, Farben und Material

Zur Gliederung des Deckenbereiches wurden runde Akustiksegel in verschiedenen Durchmessern und Höhen spielerisch implementiert. Kreisförmige Leuchten mit direkter und indirekter Lichtwirkung bilden darunter eine attraktive Lichtebene. Die grafische Wandgestaltung, welche unterschiedliche Spielarten des Würfels in Grau- und Grüntönen nutzt, wurde im Hause entwickelt. Der hier verwendete Grünton findet sich auch in der Möblierung wieder: Als ergänzende Möbel dienen stapelbare Würfelhocker aus Sperrholz, die mit wenigen Handgriffen flexible Einrichtungsszenarien entstehen lassen. Das Material mit dem Do-it-yourself-Charakter findet sich auch in der individuellen, weiteren Möblierung wieder.