• Mehrzweckraum. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foyer. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Foyer: Pflanzgefäße als Raumteiler. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Flurbereich. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Flurbereich. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Flurbereich. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Flurbereich. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Treppenhaus. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Treppenhaus. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Treppenhaus. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Mehrzweckraum. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Mehrzweckraum. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Mehrzweckraum. Foto © Lutz Zimmermann – www.lz-fotografie.de

  • Vorstandsetage: Konferenzraum mit Akustiksegel. © Katrin Reinhold, Innenarchitektur

  • Vorstandsetage: Flurbereich. © Katrin Reinhold, Innenarchitektur

  • Vorstandsetage: Konferenzraum mit individuell gefertigter Heizkörperverkleidung, © Katrin Reinhold, Innenarchitektur

  • Vorstandsetage: Konferenzraum mit dekorativen Akustik-Elementen. Foto © Sobotta Objekteinrichtung Leipzig GmbH

Baugenossenschaft Leipzig

Innenarchitektonisches Gesamtkonzept für die Baugenossenschaft Leipzig eG

Flurbereich

Fertigstellung: August 2018

Der Flurbereich im Alt- und Neubau der oberen Techniketage erhielt eine frische, zeitgemäße Gestaltung. Polygonale und rechteckige Farbflächen wurden in Beziehung zueinander gesetzt, kommunizieren miteinander, lösen sich spielerisch ab und schaffen durch ihre vielen Kombinationen eine interessante Dynamik. Farbgestalterin Uma Reichelt führte die Farbfelder in Nuancen von Petrol, Grau und frischem Türkis aus.

Ein Kopierplatz mit Stauraum und Postablage wurde individuell in einer Nische realisiert. Die Decke im Altbaubereich erhielt eine glatte Gipskartondecke. Einbauleuchten in Form schlanker, rahmenloser Lichtprofile wurden in einem Winkel von 90° zur Wand gesetzt. Die wechselseitig-rhythmische Anordnung von Profilen verbreitert den schmalen Flurbereich optisch wirkungsvoll.

Foyer

Fertigstellung: 2016

Im bestehenden Foyer sollte ein Teilbereich zu einer Lounge mit Aufenthaltsqualität umgestaltet werden. Sitzgruppen als Wartebereich, für Beratung und Führung individueller Gespräche werden auf einer Teppichfläche mit interessanter Verlaufsstruktur platziert. Ebenso zonieren individuelle Pflanzgefäße als Raumteiler den Bereich. Ein Grafikmotiv mit Dekoration, Bogenleuchten sowie die farbig akzentuierten Wandflächen ergänzen das stimmungsvolle Ambiente.

Treppenhaus

Fertigstellung: 2016

Im Treppenhaus des Gebäudes wurde jeder Etage ein eigener Farbton zugeordnet, der auch in den Flurbereichen eine Weiterführung findet. Die zugeordneten und anregenden Farben unterstützen das klare Leit- und Orientierungssystem. Die Hauptwandflächen der jeweiligen Etage erhalten eine Gliederung durch vertikale Akzentstreifen. Im Podestbereich wird die Wandfläche durch ein großformatiges Digitalbild optisch aufgewertet. Ein ausgewähltes Luftbild von Leipzig zeigt hier einzelne Ausschnitte des Stadtbildes. Die Beschilderung der Etagen erfolgt durch überdimensionale Buchstaben bzw. Zahlen im Positiv-Negativ-Effekt. Der zentrale Aufzugskubus  schafft eine optische Verbindung und wurde in einem dezenten, neutralen Tonwert beschichtet.

Mehrzweckraum

Fertigstellung: Juli 2015

Im vorhandenen Mehrzweckraum, einem Ort zum Pausieren, Speisen, Entspannen, Kommunizieren und Versammeln wurde eine neue Aufenthaltsqualität geschaffen. Die Zonierung der Bereiche mit mobilen Elementen wie Pflanzen-Raumteiler lassen eine flexible Raumnutzung zu.

Die vorhandene Bestuhlung wurde aufgearbeitet und mit neuen Tischplatten ergänzt. Abgestimmte Sand- und Brauntöne bilden den Hintergrund für die akzentuierte Farbgebung der Kommunikationszone. Akustisch wirksame Fensterdekoration, dekorative Absorber-Wandelemente sowie die Bebilderung wurden zur Verbesserung der Raumakustik eingesetzt.

Umgestaltung der Vorstandsetage

Fertigstellung: 2012

Für den Flurbereich schufen wir eine einladende und orientierungsfreundliche Atmosphäre. In den Büroräumen wurde die dominante Wandfläche genutzt, um auf dezentem Strukturvlies ausgewählte Referenzmotive zu präsentieren. Dem Deckenbereich gaben wir einen Lichtstreifen mit indirekter Beleuchtung zur Betonung der Gangführung.

Der Beratungsraum wurde zu einem zeitgemäßen funktionellen Konferenzraum umgestaltet. Über dem Konferenztisch schwebt ein Deckensegel mit akustischer Wirkung sowie indirekter und direkter Beleuchtung. Für ein harmonisches Gesamtbild der Fensterfront planten wir eine individuelle Heizkörperverkleidung mit aufgedoppelter Fensterbank. An den Wänden sorgen zudem die farblich ausgewogenen akustischen Paneele für einen Blickfang.